Schlagwort-Archive: Endoskopie

Different laboratory glassware with color liquid

Vom Reinstgas bis zum Gasgemisch: Exakt bis ins millionste Teilchen

Der Westfalen Blog bietet eine gute Gelegenheit mal über den Tellerrand zu schauen: Womit beschäftigen sich die Kollegen Tag für Tag?

Wenn Sie sich immer schon gefragt haben, womit sich das Team vom Produktmanagement Spezialgase eigentlich so befasst: hier die Antwort…

Vom Kindergarten bis zur Kneipe

Was unseren Job sehr interessant macht, sind die vielfältigen Anwendungsbereiche, in denen Gase eingesetzt werden: vom Kindergarten bis zur Kneipe, von der Müllkippe bis zum Schwimmbad, von harmlos bis giftig. Da gibt es die geographische Herkunftsbestimmung von Lebensmitteln und die Altersbestimmung von Gestein. Den Einsatz bei endoskopischen Untersuchungen und bei Kernspinuntersuchungen. Prüfgase für die Emissionsmessung oder Reingase um Kinderaugen strahlen zu lassen, beim Anblick eines aufsteigenden Heliumballons.
bunte Ballons Himmel Wolken

Mischen possible

Wir vom Produktmanagement Spezialgase betreuen die Produktgruppen

wobei jeder Bereich seine eigenen Anforderungen in Bezug auf gesetzliche Vorgaben oder die Produktion hat. Und die gilt es umzusetzen. 

Damit unsere Produktgruppen wachsen und gedeihen, führen wir neue Produkte ein, bereiten Prospekte vor, organisieren Messen und fungieren als Schnittstelle zwischen Vertrieb, Produktion und Logistik. Wann immer es speziell wird in Bezug auf Gase und deren Anwendungen kommen wir ins Spiel.
Westfalen Prüfgase
Prüfgase sind ein wesentlicher Teil unserer Arbeit. Dabei kann es sich um ganz banale Zweikomponentengemische handeln, aber auch um Gemische, die bis zu 25 Komponenten enthalten, deren Herstellung vier Wochen (oder länger) dauert. Wir beraten, kalkulieren, klären und prüfen was immer erforderlich ist, damit ein Gemisch so gefertigt wird, dass es dem Kundenwunsch entspricht. Wir sind ein Team aus Naturwissenschaftlern und Kaufleuten. Liebevoll werden wir von Kollegen auch „die Giftmischer“ genannt.

Wenn’s eilt, gibt’s Kuchen

Die Machbarkeit der gewünschten Prüfgase wird zunächst mit unseren Spezialisten im Sondergasezentrum in Hörstel besprochen, mit denen wir eng zusammen arbeiten und die uns immer wieder unsere Fragen beantworten und uns unterstützen, wenn es gilt, ein besonders eiliges Gemisch zu produzieren. (Auch wenn wir hier gelegentlich mit Kuchen nachhelfen).

Und natürlich arbeiten wir ebenfalls eng mit den Kollegen im Außen- und Innendienst zusammen, die den direkten Kontakt zum Kunden haben. Auf diese Weise lernen wir immer wieder neue Anwendungen kennen. Und weil Gase – und vor allem deren Anwendungsgebiete – alles andere als langweilig sind, werden wir in nächster Zeit immer mal wieder ein Thema rausgreifen und darüber berichten – und über die Menschen, die dahinter stehen.

Ihr Spezialgase Team 

Header-Bild: © Africa Studio – Fotolia.com