Schlagwort-Archive: Stromanbieter

Fotolia_47523957_Subscription_Monthly_M__

Edward begleitet Sie!

„Wie läuft das eigentlich mit diesen Edwards?“ Diese flockig gemailte Frage eines geschätzten Kollegen kräuselte meine Stirn. Welche Edwards? Die mit den Scherenhänden? Die englischen Monarchen I bis VIII? Mit denen läuft bestimmt alles gut. Aber was haben die mit Werbung an der Krone? Mit dem Glanz der royalen Kopfschmuckbrillanten vorm inneren Auge traf mich die Erleuchtung: Edwards = AdWords!

Werbende Worte im Web

Sie sind Suchende/r? Dann werden Sie zumindest in der digitalen Welt kontinuierlich begleitet. Zum Beispiel von AdWords. Das sind die dezent als Anzeigen gekennzeichneten werbenden Worte über und neben den organischen Suchergebnissen Ihrer Suchmaschine. Sie suchen nach Schuhen? Eine erkleckliche Anbieterzahl wird Ihnen via AdWords entgegenstöckeln. Das „Paradies auf Erden“? Finden Sie in riesiger Auswahl und für `nen schmalen Euro bei Amazon. Selbst für „Kleinhirnprothesen“ offerieren Ihnen Preisvergleichsportale mittels AdWords den günstigsten Kurs (– achten Sie hier besonders auf Ihr Widerrufsrecht)!

Wenn Sie hingegen nach etwas Sinnvollem wie „Stromanbieter“ oder „Flüssiggas“ suchen, besteht die berechtigte Hoffnung, dass Sie auf AdWords für die Energieversorgungswelt der Westfalen Gruppe stoßen.

Gesucht und gefunden. Die Wechselwirkung zwischen Suchanfrage und AdWord-Einblendung.

Digitale Reisebegleitung

Wonach googelt jemand, dem sein teurer Stromdino genug Geld aus der Tasche gezogen hat? Welche Videos schaut sich ein Logistikleiter online an? Mit welchen Interessen surft ein potenzieller Flüssiggaskunde durchs Internet? Aus welchen Ecken der Republik kommen die Suchanfragen? Vom PC oder vom Smartphone? Wie kombinieren wir die unterschiedlichen Werbeformen am besten? Wie verteilen wir die Budgets? Und was haben wir davon? Die digitale Reisebegleitung der Westfalen Gruppe berücksichtigt für die zielgruppengenaue Ansprache heute zahlreiche Aspekte. Zehntausende Schlüsselbegriffe, die mögliche Suchanfragen abbilden, sind das Gerüst unserer AdWord-Ausspielungen. Nutzerprofile und regionale Besonderheiten, Tests mit Anzeigentexten und verschiedenen Gebotskonstellationen helfen bei der Fokussierung und Effizienzsteigerung. Analysewerkzeuge geben Aufschluss über den Erfolg.

Dosiert posieren

Ihr Herz schlug schon mal für braune Schnürschuhe? Sie hätten fast welche gekauft? Dann zalandert vielleicht noch heute eine nett gemeinte Aufforderung hinter Ihnen her, jetzt doch endlich zuzuschlagen. Diese durch Cookies ausgelöste Verfolgung geht Ihnen vielleicht auf den Keks, ist aber sehr verbreitet. Das zeigt, wie weit (und tief) die Möglichkeiten der direkten Online-Ansprache mittlerweile gehen. Mit diesem Re-Targeting, also dem unablässigen Aufs-Korn-Nehmen, gehen wir übrigens bewusst dosiert um. Westfalen sind zwar hartnäckig, aber als Nervensägen wollen wir uns nicht positionieren.

Sanfte Landung

Die möglichst barrierefreie Kontaktaufnahme über themenspezifische Landeseiten bringt unsere Kunden der perfekten Lösung und uns unseren Kunden näher. Wir schaffen dafür eine mögliche Reiseroute: Von der Suchanfrage über AdWords auf die Landeseite. Von der Landeseite in den Dialog. Vom Dialog zur Lösung.

Kontaktanbahnung mittels Landeseiten.

Bitte folgen

Auch Energie funktioniert online. Sowohl bei professionellen Entscheidern als auch bei privaten Endverbrauchern. Mit Maßnahmen der Online-Kommunikation erhalten wir Anfragen, schließen Strom- und Erdgasverträge ab, kommen mit Menschen ins Gespräch, die wir sonst vielleicht nie kennengelernt hätten. Wenn Ihnen also demnächst mal ein Westfalen Edward AdWord begegnet: Grüßen Sie schön und folgen Sie ihm vertrauensvoll.

Sonnige Grüße

Martin Weiland

Header-Bild: Fotolia #47523957 | © jörn buchheim – Fotolia.com