Schlagwort-Archive: TRGS 751(Technische Regeln für Gefahrstoffe)

Schulung

Befähigte Person – Wissen ist gut für’s Geschäft

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich beginne meinen Beitrag mit einer Definition: „Eine befähigte Person nach Betriebssicherheitsverordnung verfügt durch ihre Berufsausbildung, ihre Berufserfahrung und ihre zeitnahe berufliche Tätigkeit über die erforderlichen Fachkenntnisse zur Prüfung der Arbeitsmittel (in unserem Fall zum Beispiel von  Druckbehältern und Rohrleitungen) im Rahmen der gesetzlich festgelegten Prüfgrenzen“. 

Mein Name ist Agnes Brüggemann, seit 36 Jahren arbeite ich bei der Westfalen Gruppe im Bereich Energieversorgung /Technik und das sehr gerne. Meine Aufgaben sind umfangreich und interessant, es wird nie langweilig.

Dieser  Blog-Beitrag handelt von den vielfältigen Schulungsangeboten im Bereich Energieversorgung /Technik. Seit Jahren schulen wir unsere Autorisierten Service-Partner (Fachunternehmen, mit denen eine vertragliche Vereinbarung zur Durchführung von Dienstleistungen abgeschlossen wurde), Heizungsbauer, SHK-Handwerker sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Themen Technik, Vorschriften, Regelwerke und Verordnungen. Dazu zählen zum Beispiel

  • BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung)
  • TRF 2012 (Technische Regeln Flüssiggas)
  • TRBS 3151 (Technische Regeln für Betriebssicherheit)
  • TRGS 751(Technische Regeln für Gefahrstoffe) schulung_

Eine spannende Aufgabe, die wir in unserem Team mit viel Engagement und Herzblut durchführen. Wir sind für die die komplette Organisation, wie

  • Erarbeitung des Schulungsprospektes
  • Einladung der Teilnehmer
  • Erstellung der Präsentationen und der Schulungsunterlagen 
  • Erstellung und Aktualisierung der entsprechenden Internet-Seiten
  • Erstellung der Teilnahmebescheinigungen 
und vieles mehr verantwortlich.

Die Schulungsveranstaltungen führen meine Kollegen Marian Scholz und Dominik Schwack durch. schwackDie beiden sehen nicht nur großartig aus, sie machen auch großartige Schulungen.
Die Teilnehmer profitieren von den Erfahrungen der beiden mit fachspezifischem Hintergrundwissen sowie den vielen praxisorientierten Hinweisen.
scholzIch bin sehr stolz darauf, dass meine Kollegen aus dem Team Technik über ein derartiges Spezialwissen verfügen und dieses Wissen während der Schulungen vermitteln. Im Rahmen der verschiedenen Schulungen stellt man häufig fest, dass gerade in Sachen Regelwerke große Wissenslücken vorhanden sind. Es ist doch toll, wenn man sagen kann, dass diese Erfahrungs- und Wissenslücken geschlossen werden können. 

Aufregend für die Teilnehmer ist  die Qualifikationsschulung zur „prüfbefähigten Person“. Diese führen wir zusammen mit der BG RCI (Berufsgenossenschaft Rohstoffe und Chemische Industrie) exklusiv für unsere Autorisierten Service-Partner und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch.
Die Schulung endet am 3. Tag mit einer schriftlichen Prüfung. Die Teilnehmer sind dann schon etwas nervös, Prüfungsstress macht sich breit – wie früher in der Schule.

Aber: Alles wird gut oder wie der Kölner sagt: „Et hätt noch emmer joot jejange“.

Viele Grüße
Agnes Brüggemann

Falls Sie Interesse haben, finden Sie es hier zum Download: Unser Schulungsprogramm