Münster Helau!

Seit 2012 bin ich Präsidentin der einzigen bekannten Betriebskarnevalsgesellschaft in Nordrhein-Westfalen. Wir tragen den Namen „KG Die lustigen Westfalen e. V.“, angelehnt an den Namen der Westfalen Gruppe aus Münster. Am Rosenmontag 1955 übergab der damalige Firmenchef Herbert Albert den Narren seiner neugegründeten Betriebs-Karnevalsgesellschaft ein hölzernes Westfalen-Ross als Taufgeschenk. Man kann also mit Fug und Recht behaupten: „Mit einem…

Das Pop-Oratorium Luther

Ich war und bin wieder dabei!Im Rahmen des Reformationsjubiläums (500 Jahre) veranstaltet die Stiftung Creative Kirche  (in Kooperation mit der Evangelischen Kirche in Deutschland und weiteren Partnern)  Chorprojekte für Sängerinnen und Sänger aus Kirchenchören, Pop- und Gospelchören, Schul- und Jugendchören sowie Sängerinnen und Sängern ohne Chorzugehörigkeit. Das Pop-Oratorium „Luther“ wurde eigens für diesen Anlass von dem…

Autogas – neues Steuergesetz auf Kosten der Umwelt?

Autogas (LPG) ist eine tolle Kraftstoff-Alternative. Es ist unkompliziert, einen Benziner zusätzlich auch mit Autogas zu betreiben. Viele Umrüster bieten dafür Umbaukits an, es gibt aber auch bereits werksseitig eingebaute Autogasanlagen.  Besonders die Umweltbilanz von Autogas spricht für sich. Allein deswegen schon ist es aus meiner Sicht eine gute Sache, ein Autogas-Auto zu fahren.Mein Name ist…

Was ist eigentlich ein BImSchG-Antrag?

Hört sich kompliziert an und ist auch etwas kompliziert: Ein BImSchG-Antrag ist „ein Antrag nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz für genehmigungsbedürftige Anlagen“.Mit Hilfe dieses Gesetzes sollen schädliche Umwelteinwirkungen durch Emissionen in Luft, Wasser und Boden vermieden und/oder vermindert werden. Das Genehmigungsverfahren  ist sehr anspruchsvoll,  weil darin sämtliche Umweltauswirkungen einer Anlage berücksichtigt werden müssen.Ein Beispiel aus der PraxisDie Stadtwerke Kusel, langjähriger Kunde der…