Alt- und Neubau

Von links: Der Altbau, das neue viergeschossige Empfangsgebäude und daran anschließend der Westfalen Tower

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.