Über diesen Blog

Dies ist der Mitarbeiter-Blog der Westfalen Gruppe. Mitarbeiter-Blog deshalb, weil hier die MitarbeiterInnen des Unternehmens berichten. Von ihrem Arbeitsalltag, von spannenden Projekten und interessanten Aufgaben, von Zusammenarbeit, von gemeinsamem Engagement und gemeinsamen Unternehmungen. Es gibt viele Themen und Ereignisse, über die wir hier erzählen wollen. Wenn Sie als unsere LeserInnen durch diesen Blog die Westfalen Gruppe besser kennen lernen, nicht alltägliche Einblicke  gewinnen und im einen oder anderen Fall vom Fachwissen unserer Blogger profitieren, dann haben wir unser Ziel erreicht.Im Laufe der Zeit wird also nicht nur die Anzahl der Blog-Beiträge wachsen, sondern auch die Themenvielfalt. Denn unsere Blogger kommen aus allen Sparten des Unternehmens: MitarbeiterInnen der  Bereiche Gase, Energieversorgung und Tankstellen kommen hier ebenso zu Wort wie die KollegInnen aus den Bereichen Personalentwicklung, IT, Einkauf … Jede/r schreibt auf ihre/seine Weise und aus ihrer/seiner ganz persönlichen Sicht. Sie als LeserInnen dieses Blogs sind herzlich eingeladen zu kommentieren, zu diskutieren, Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben. Wir freuen uns auf Ihre Sicht der Dinge. Ihre Katharina Kämper

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Anja Honerpeick sagt:

    Liebe Katharina,
    Glückwunsch zum Start „Westfalen Blog“. Toller Auftritt!
    Freue mich schon jetzt auf interessante Beiträge der Blogger.
    Viele Grüße
    Anja

    1. Katharina Kämper sagt:

      Vielen Dank für das Lob, liebe Anja. Über solch positive Resonanz von Kollegen freue ich mich natürlich besonders. 🙂

      Viele Grüße aus Münster

  2. Katharina Kämper sagt:

    Den an dieser Stelle stehenden Kommentar haben wir gelöscht, obwohl wir uns über das enthaltene Lob gefreut haben. Er entsprach jedoch nicht unseren Blog- Regeln. Zu dem Verfasser des Kommentars haben wir den Kontakt per E-Mail aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.