Verantwortung übernehmen? Mitarbeiter führen? Ein eigenes Unternehmen leiten? Dann werd‘ doch Tankstellenpächter!

Der Beruf des Tankstellenpächters hat nicht immer das fortschrittliche Image, das er verdient. Aber woher kommt das? Und vor allem: Was kann man dagegen tun? Wir, das sind Juliane und Kim, derzeit Praktikantin und Azubine in der Personalabteilung, wollten das herausfinden. Daher haben wir uns auf den Weg gemacht, um zwei unserer Westfalen-Tankstellenpächter zu interviewen…

Ein Team + drei Länder = vier Tage Vergnügen entlang der Adria.

Die Gewinner des Mitarbeiterwettbewerbs unseres Bereichs Energieversorgung wurden in diesem Sommer mit einer viertägigen Reise nach Kroatien, Slowenien und Italien belohnt. Die Reise begann am 13.06.2019 um 03:30 am Industrieweg in Münster. Mit einem Bus ging die Fahrt nach Köln zum Flughafen. Auf nach … Pula (Kroatien) Unsere erste Station, die Halbinsel Punta Verudela und…

Darf ich vorstellen? – Unsere Azubi Instagram Seite

Vielleicht habt Ihr schon einmal von unserer Instagram Seite gehört? Einige Westfalen-Azubis aller Lehrjahre arbeiten hier zusammen, um den Alltag bei der Westfalen AG aus unserer Sicht zu zeigen. Zu sehen gibt es zum Beispiel eine Vorstellungsrunde unseres Teams, spannende Teambuilding Aktionen oder verschiedene Projekte wie den Stapler Cup oder die Jobmesse Münsterland. Mein Name…

Arbeit & Leben vereinbaren – bei Westfalen wird’s echt möglich

Arbeiten Sie, um zu leben oder leben Sie, um zu arbeiten? Wie auch immer. Wenn‘s gut läuft, hat man Arbeit UND Leben im Leben. 🙂 Die sogenannte Vereinbarkeit von Familie und Beruf – oder neudeutsch die Work-Life-Balance – ist in aller Munde. Nur so ein kurzlebiger Trend am Arbeitsmarkt? Keineswegs! Tatsächlich ist es oft eine…

Zehn Fragen an … Frederik Cramer

Zehn Fragen an … ist eine „Interview“-Reihe, in der wir unseren Kollegen mehr oder weniger persönliche Fragen stellen. Erdacht worden sind die Fragen von Auszubildenden und Praktikanten bei Westfalen. Heute beantwortet Frederik Kramer, Projektleiter im Bereich Projektmanagement unsere Fragen. Wie würdest du deinen Job in zwei Sätzen beschreiben? In meinem Job bin ich das Schweizer Taschenmesser…

Auf einen Kaffee mit …

… Frau Dr. Meike Schäffler. Welche Chancen der direkte Austausch über alle Hierarchieebenen hinweg bietet, möchte ich in diesem Blog-Beitrag thematisieren. Denn: Bei Westfalen wird eine aufgeschlossene Kommunikation zwischen Mitarbeitern, Führungskräften und dem Vorstand groß geschrieben. Auf Augenhöhe miteinander zu sprechen. Ohne Barrieren zu kommunizieren. Direktes Feedback geben zu können. Diese Werte werden bei Westfalen,…