Familienunternehmen mal anders – in Zeiten von Corona

Liebe Leser und Leserinnen, ich bin Katrin von Poblotzki und seit Januar 2019 bei Westfalen in der Personalabteilung tätig. Was mich in meinem Berufsleben antreibt: Menschen und damit auch das Unternehmen voran zu bringen, sie weiter zu entwickeln und wachsen zu lassen. Das ist meine Aufgabe als Leiterin der Ausbildung bei Westfalen und diese Aufgabe…

SPEISEN UND VERNETZEN

„Wie lange bist Du schon bei Westfalen?“ Aufgeschlossen begrüßt mich ein Mitarbeiter am Tisch des Betriebsrestaurants. Ein buntes Schild weist auf den Grund für die in Deutschland eher untypische Offenheit hin: „connect@lunch“. Für mich als Studentin, die im Rahmen eines Praktikums Teil des Unternehmens ist, eine schöne Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen. Die Gespräche erleichtern…

Liebe geht durch den Magen – Anerkennung auch…

Alle Jahre wieder ehrt die Westfalen Gruppe langjährige Mitarbeiter, die seit 25 oder 40 Jahren zum Erfolg der Unternehmensgruppe tatkräftig beigetragen haben. Jedes Jahr im Januar werden unsere Jublilare im Rahmen einer sehr stilvollen Feier geehrt. Sie dürfen sich an diesem Abend mit ihrer Begleitung und Führungskraft rundum verwöhnen lassen. Und genau diese Anerkennung ging…

Ein eindrucksvoller Tag beim COOLEKTIV Convent

Hitzige Diskussionen, spannende Workshops und relevante Vorträge – das alles war Teil des COOLEKTIV Convents: Ein Event der im Oktober 2018 gegründeten Initiative COOLEKTIV. In der einzigartigen Kulisse, der Zeche Zollverein in Essen, kamen am 6. und 7. November rund 100 Personen zusammen, um sich über die Probleme der Kälte/Klima-Branche auszutauschen und wesentliche Lösungsansätze zu…

Verantwortung übernehmen? Mitarbeiter führen? Ein eigenes Unternehmen leiten? Dann werd‘ doch Tankstellenpächter!

Der Beruf des Tankstellenpächters hat nicht immer das fortschrittliche Image, das er verdient. Aber woher kommt das? Und vor allem: Was kann man dagegen tun? Wir, das sind Juliane und Kim, derzeit Praktikantin und Azubine in der Personalabteilung, wollten das herausfinden. Daher haben wir uns auf den Weg gemacht, um zwei unserer Westfalen-Tankstellenpächter zu interviewen…

Ein Team + drei Länder = vier Tage Vergnügen entlang der Adria.

Die Gewinner des Mitarbeiterwettbewerbs unseres Bereichs Energieversorgung wurden in diesem Sommer mit einer viertägigen Reise nach Kroatien, Slowenien und Italien belohnt. Die Reise begann am 13.06.2019 um 03:30 am Industrieweg in Münster. Mit einem Bus ging die Fahrt nach Köln zum Flughafen. Auf nach … Pula (Kroatien) Unsere erste Station, die Halbinsel Punta Verudela und…