Jung, modern, affin – wir sind das Insta-Team!

Im April ist unser Account schon zwei Jahre alt – kaum zu glauben. Zwei Jahre dürfen wir schon im Namen der Westfalen AG über unseren Alltag berichten und rund um das Thema Ausbildung informieren. Und über genau dieses Thema soll es in diesem Blogbeitrag gehen. Was genau machen wir? Insbesondere möchten wir die jungen Abonnenten…

„Der Neue“ und wie sich das anfühlt!

Seit April 2019 bin ich Teil der Westfalen-Familie und bezeichne mich aus dem Grund als „junges Familienmitglied“ der Westfalen AG. Mit diesem Beitrag möchte ich über meine persönlichen Eindrücke aus meiner Anfangszeit berichten und ein Plädoyer für meinen Arbeitgeber halten. Übrigens – mein Name ist Jens Helms. 😊 Ich arbeite im Bereich der Tankstellen und…

eSpecial statt Messehalle – Wie Corona die Messewelt verändert hat!

Westfalens Einstieg in die Welt der digitalen Messen Mit viel Leidenschaft und Engagement sind die MitarbeiterInnen unserer Marketing- und Fachabteilungen aktiv auf Messen und Events – wie der Bauen & Wohnen und Tankstelle & Mittelstand in Münster, dem Eurobaustoff Forum in Köln, den legendären Grillmeisterschaften und Staplercups sowie vielen weiteren Fachmessen. In diesem Jahr sah…

LNG – der große Knall oder nur ein Lüftchen?

Die erste Begegnung und meine Erfahrungen mit „LNG“ Liquefied Natural Gas als Kraftstoff für Lastkraftwagen… Hallo zusammen, kurze Info zu meiner Person: Thomas Mennemeyer, 55 Jahre jung, seit 34 Jahren Berufskraftfahrer und seit fast 32 Jahren beschäftigt in der Westfalen Gruppe als Tankwagenfahrer für Kraftstoffe im Hafentanklager in Münster/Gelmer. Mein Arbeitgeber, die Westfalen AG, ist…

,,Keen Warten anne Tanke!“ – Ein Berliner befragt die Münsteraner!

Liebe Leser und Leserinnen, mein Name ist Theodor Randhagen, ich bin 24 Jahre alt und studiere Medien und Eventmanagement in Berlin. Zurzeit absolviere ich mein Praxissemester im Marketing bei der Westfalen AG. Wie ich von Berlin nach Münster komme? „Janz einfach“: eine Stellenausschreibung von Westfalen hatte mir sehr gut gefallen und die Studentenstadt Münster wollte…