Fotolia_53015526_S_copyright

Tankstellen-Partner: ein Freund, ein guter Freund

1930 betrieben Willy, Kurt und Hans gemeinsam die Tankstelle „Kuckuck“ und begeisterten eine ganze Kino-Generation  mit  Geschichten rund um ihre Station.  Gleichgültig, ob berufliche Herausforderungen oder privates Glück, nichts blieb dem Zuschauer verborgen.

In nicht wenigen weckte dieser unterhaltsame Film den Wunsch, eine eigene Tankstelle zu betreiben – zusammen mit guten  Freunden natürlich – und dabei das große Glück zu finden! 

Falls Sie manchmal ähnliche Wunschvorstellungen haben und weil ich oft gefragt werde, wie man denn unser Tankstellenpartner wird:
Hier folgt die Anleitung zum Glücklichwerden! :-)
brockbachtal
Als unser Tankstellen-Pächter sind Sie selbständig und das bedeutet neben allem Schönen, was Selbständigkeit mit sich bringt,  auch eine große Verantwortung. Sie sind  kein Angestellter der Westfalen Gruppe sondern  schließen mit uns einen Pachtvertrag ab und verkaufen in unserem Namen Kraftstoffe.

Darüber hinaus bieten Sie im Shop alles, was Ihre Gäste sich wünschen: vom Autozubehör bis hin zu Lebensmitteln, Süßigkeiten oder Zeitschriften. Nicht zu vergessen die  leckeren Snacks und Getränke aus dem Bistro. Die Auswahl ist sehr vielfältig und das Angebot wird stetig erweitert. 


Zusammengefasst lässt sich sagen: Sie sind selbständiger Unternehmer, der zusammen mit seinen Mitarbeitern  dafür sorgt, dass unsere  Gäste sich wohl fühlen und an den Westfalen Tankstellen Rundum-Service genießen dürfen. Bereits früh morgens werden sie  mit köstlichem Kaffee- und Brötchenduft begrüßt und  abends mit einem frisch gewaschenen Auto, einem vollen Tank und ein paar Fernseh-Leckereien  gutgelaunt nach Hause verabschiedet.

Reinecke_Bochum_041


Alte gute Freunde

Viele Stationen  besetzen wir mit Mitarbeitern aus dem eigenen Netz.
Gleichgültig ob Sie bereits als Stationsleiter oder Verkäufer für uns arbeiten: wenn Sie der oder die Richtige für eine Station sind, verlassen wir uns gerne auf Kollegen, die bei Westfalen ausgebildet wurden.

Ein gutes Beispiel hierfür ist Sascha Trieburg, der seit einigen Monaten eine Westfalen-Tankstelle in Coesfeld betreibt. Bevor er seine eigene Station übernahm, erwarb er sich das notwendige Rüstzeug  für seine Aufgabe an unserer Schulungstankstelle in Bochum. Ausgebildet wurde er dort von unserer  Pächterin Heike Reinecke.

Falls Sie also bereits für uns arbeiten und Interesse an einer eigenen Station haben: sprechen Sie mich an, ich freue mich. 

Neue gute Freunde

Aber auch, wenn Sie noch nicht für uns arbeiten oder ganz branchenfremd sind:  das ist kein Hindernis. Viele unserer Pächter haben die notwendigen Branchenkenntnisse erst bei uns erworben und führen heute sehr erfolgreich ihre eigene Station.

Auf gute Freunde kann man bauen

Dabei ist  uns ganz wichtig:  Auch wenn Sie als selbständiger Unternehmer agieren, werden Sie von uns umfassend unterstützt. Nach einer intensiven Einarbeitung an unserer Schulungstankstelle begleiten wir Sie in allem, was Sie tun. Zur Seite stehen Ihnen neben den Tankstellenvertriebsberatern auch alle Mitarbeiter aus dem Bereich Tankstellen der Westfalen Gruppe. Gleichgültig,  was Sie auf dem Herzen haben, es gibt immer jemanden der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Sollen wir Freunde werden?

Interessiert?  Wenn Sie als selbständiger Unternehmer für die Westfalen Gruppe  arbeiten möchten, dann melden Sie sich bei uns.

Wir würden uns sehr freuen Ihnen schon bald eine eigene Station zu übergeben und Sie auf Ihrem Weg zu einem erfolgreichen Partner der Westfalen Gruppe zu begleiten.

Viele Grüße
Franziska Goldkamp


Header Bild: © pict rider – Fotolia.com

Ein Gedanke zu „Tankstellen-Partner: ein Freund, ein guter Freund“

  1. Hallo Franziska,

    vielen Dank für deinen interessanten Beitrag.

    Ich fände es sehr spannend mehr von Sascha Trieburg und seiner Arbeit als Tankstellen-Pächter zu erfahren!

    Viele Grüße
    Nicole

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>