Auf einen Kaffee mit …

… Frau Dr. Meike Schäffler. Welche Chancen der direkte Austausch über alle Hierarchieebenen hinweg bietet, möchte ich in diesem Blog-Beitrag thematisieren. Denn: Bei Westfalen wird eine aufgeschlossene Kommunikation zwischen Mitarbeitern, Führungskräften und dem Vorstand groß geschrieben. Auf Augenhöhe miteinander zu sprechen. Ohne Barrieren zu kommunizieren. Direktes Feedback geben zu können. Diese Werte werden bei Westfalen,…

Veranstaltungsmanagement: vom Kaffee bis zum Event

Bei vielen von Euch/Ihnen brauche ich mich wohl nicht mehr vorzustellen – für all jene, die mich noch nicht kennen:Mein Name ist Tobias Gehre, 29 Jahre alt, gelernter Hotelfachmann und tätig für Apetito Catering hier im Hause der Westfalen Gruppe am Industrieweg in Münster.01.06.2014: das war der Stichtag, an dem nicht nur auf mich viel Neues…

Mein Praktikum bei Westfalen – Kaffee kochen? Hier nicht!

Hey, mein Name ist Kristine, ich bin 24 Jahre alt und seit dem 01.08.2017 bis Mitte Dezember bei  Westfalen als Praktikantin im Bereich Personal eingesetzt. Schon jetzt – nach knapp vier Wochen – kann ich sicher sagen, dass meine Entscheidung richtig war, genau in diesem Unternehmen mein Praktikum zu absolvieren. Momentan studiere ich im fünften Semester BWL an der…

Zehn Fragen an … Frederik Cramer

Zehn Fragen an … ist eine „Interview“-Reihe, in der wir unseren Kollegen mehr oder weniger persönliche Fragen stellen. Erdacht worden sind die Fragen von Auszubildenden und Praktikanten bei Westfalen. Heute beantwortet Frederik Kramer, Projektleiter im Bereich Projektmanagement unsere Fragen. Wie würdest du deinen Job in zwei Sätzen beschreiben? In meinem Job bin ich das Schweizer Taschenmesser…

Heizungsmodernisierung: Ein Tag beim Machwerker Be&We

Heizungsmodernisierung: Ja, das gibt es im Produktportfolio von Westfalen. Aber wie genau funktioniert das? Und wer macht das? Diese Frage stellte sich uns, Elena und Kim, in letzter Zeit immer häufiger. Als Praktikantin und Auszubildende im zentralen Marketing hatten wir durch die im April gestartete Kampagne „Wärme ist Vertrauenssache. Absolut sicher: Heizungsmodernisierung mit Westfalen.“ ohnehin…

Aus den Augen aus dem Sinn!?

Von wegen! Mitarbeiterbindung über den Renteneintritt hinaus… Kaum 6 Monate in der „Familie Westfalen“ durfte ich mit meiner Kollegin Alexa Jurisch das Betriebsrentnertreffen planen und begleiten. Dieses Treffen ist DAS Highlight für die ehemaligen Westfalen. Mein Name ist Tanja Stanke und ich habe die spannende Aufgabe, Westfalen als attraktiven Arbeitgeber zu platzieren. „Employer Branding“ heißt…