#WirSindWestfalen – Henning Lindhorst – Data Scientist

Henning Lindhorst, seit 2021 Data Scientist im Team Business Excellence (BEx), stellt komplexe Zusammenhänge durch mathematische Prozesse dar und deckt dadurch Verbesserungspotenziale auf. Schon als Kind faszinierte ihn die Wahrscheinlichkeitsrechnung in Bezug auf seine liebste Science-Fiction-Serie. Und das hat seinen beruflichen Weg maßgeblich beeinflusst. In diesem kurzen Steckbrief-Interview stellt er sich unseren Fragen.
Name? Dr. Henning Lindhorst
Wo bei Westfalen (Position)? Business Excellence Team (Data Scientist)
Seit wann bei Westfalen?   01.10.2021
Alter, Herkunft?        37 Jahre jung, Lage (Lippe)                                       
Familiäres?  

Verheiratet, 1 Tochter (5 Jahre alt)           

Lebensmittelpunkt?             Ascheberg, wo grade in kleines Häuschen entsteht

Was habe ich vor Westfalen gemacht?
Nach meiner Promotion in der mathematischen Optimierung habe ich 2 Jahre in einer Data Science Beratung gearbeitet. Dabei habe ich meine Kenntnisse in der Software Entwicklung und der Modellierung von Logistik-Problemstellungen vertieft. Dabei habe ich die Westfalen AG kennen gelernt und mich nach Abschluss des gemeinsamen Projekts initiativ beworben.

Wie würde ich meinen Job in zwei Sätzen beschreiben? *
Meine Aufgabe ist es komplexe Zusammenhänge aus der realen Welt durch mathematische Modelle darzustellen. Die Ergebnisse dieser Modelle werden dann eingesetzt, um Potentiale in unseren Prozessen aufzudecken und Geschäftsentscheidungen zu unterstützen.

Was reizt mich an meinem Job?
Den Großteil meines Lebens habe ich mit theoretischen Studien verbracht. Ich hatte immer den Wunsch, meine daten- und modellbasierte Sicht zum Wohle eines Unternehmens einzusetzen. Bei Westfalen kann ich dies bereichsübergreifend tun und werde ständig mit neuen Fragestellungen konfrontiert.

Welche Westfalen Werte sind für mich besonders wichtig?
Es ist mir wichtig, in einem Familienunternehmen tätig zu sein, welches seine Mitarbeiter wertschätzt und über den aktuellen Jahresabschluss hinaus in die Zukunft schaut.

Daten und Modelle beschäftigen Henning an seinem Arbeitsplatz. Hier mal mit dem “Vulkaniergruß” von Commander Spock. 😉

Was war mein Traumberuf als Kind?
Schon als Kind hat es mich fasziniert, wenn in meiner liebsten Science-Fiction-Serie der Computer vorab berechnen konnte, wie wahrscheinlich das Manöver der Helden zum Erfolg führt. Daher wollte ich Wissenschaftler werden, um zu verstehen, wie und ob sowas funktionieren kann.

Was mache ich, wenn ich nicht arbeite? 
Meine Tochter ärgern, Miniaturen bemalen, Science-Fiction lesen und wenn mal ganz viel Zeit ist  … ein Videospiel spielen.

Wohin in den Urlaub?
Ich fahre gerne in die Niederlande ans Wasser. Dieses Jahr testen wir mal die Nordküste von Frankreich.

Vielen Dank Henning!


Als familiengeführtes Unternehmen leben wir die Werte einer Familie. Zusammenhalt und Verantwortung sowie Vertrauen und Offenheit prägen unser Denken und Handeln. Wir wollen Bewährtes bewahren und sind zugleich neugierig auf die faszinierenden Möglichkeiten, die uns die Zukunft bietet.

Interesse an weiteren Informationen? Die findet man auf unserer Website > Karriere bei Westfalen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.