#WirSindWestfalen Schweiz – Yvan Santoro

In unserem heutigen Interview blicken wir erneut über die Landesgrenzen in die Schweiz. Heute gehört die Bühne Yvan Santoro, der Schweizer Abteilungsleiter Marketing. Unser reisefreudige Kollege stand uns Rede und Antwort.

Name?Yvan Santoro
Welche Position?Abteilungsleiter Marketing und Verkaufsinnendienst der Westfalen Gas Schweiz
Seit wann bei Westfalen?01.03.2016
Alter, Herkunft?54 Jahre, Italien
Familiäres?Geschieden, in einer festen Beziehung
Lebensmittelpunkt?Schweiz

Was habe ich vor Westfalen gemacht?

Vor meinem Job bei der Westfalen Gruppe habe ich als Niederlassungsleiter Schweiz rund acht Jahre bei Goldschmidt Thermit Rail Services gearbeitet (Straßenbahn Gleis Unterhalt). Davor war ich zehn Jahre bei Oerlikon Schweißtechnik (Air Liquide) als Technischer Berater tätig. Zum Start meines Berufslebens habe ich eine Ausbildung als Fahrzeug-Schlosser absolviert.

Wie würde ich meinen Job in zwei Sätzen beschreiben?

Als Marketingleiter kann ich dazu beitragen, dass wir uns von der Konkurrenz abheben. Derzeit sind wir dabei, zusammen mit dem Verkaufsinnendienst-Team, ein Verkaufsbüro für Westfalen Gas Schweiz umzusetzen.

Was reizt mich an meinem Job?

Die Vielfalt der Herausforderungen, denen ich täglich begegne, auf persönlicher, technischer und geschäftlicher Ebene reizt mich.

Welche Westfalen Werte sind für mich besonders wichtig?

Zusammenhalt und Verantwortung sind für mich die Werte, die notwendig sind, um die zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen.

Was war mein Traumberuf als Kind?

Pilot eines Jagdflugzeuges

Was mache ich, wenn ich nicht arbeite?

Ich sitze auf meinem Motorrad, treffe mich mit Freunden und koche.

Wohin in den Urlaub?

Überall auf dieser Welt bin ich unterwegs. Entweder mit dem Motorrad oder auf einer Kreuzfahrt, um die Kultur sowie die Geschichte und die Menschen, die mich faszinieren, zu entdecken.

Vielen Dank Yvan!


Als familiengeführtes Unternehmen leben wir die Werte einer Familie. Zusammenhalt und Verantwortung sowie Vertrauen und Offenheit prägen unser Denken und Handeln. Wir wollen Bewährtes bewahren und sind zugleich neugierig auf die faszinierenden Möglichkeiten, die uns die Zukunft bietet.

Interesse an weiteren Informationen? Die findet man auf unserer Website > Karriere bei Westfalen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.